20.02.2014: Nächtlicher Mülltonnenbrand

2014-02-20 MuelltonnenbrandEin Sachschaden von rund 10.000 Euro ist die Bilanz eines Mülltonnenbrandes in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag.

Gegen 1:45 Uhr bemerkten die Bewohner eines Hauses in der Grunerstraße Flammen und Rauch im Außenbereich vor ihrem Schlafzimmerfenster. Die alarmierten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Idstein mussten zunächst von einem Gebäudebrand ausgehen, fanden jedoch schließlich drei brennende Mülltonnen an der Außenfassade des Gebäudes vor.

Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, durch ein gekipptes Fenster war jedoch Rauch ins Kellergeschoss eingedrungen. Während die Hausbewohner vom Rettungsdienst betreut wurden, belüftete die Feuerwehr die verrauchten Räume.

 Die Feuerwehr Idstein weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass keine heißen Gegenstände – insbesondere Kamin- oder Zigarettenasche – in Mülltonnen entsorgt werden dürfen. Außerdem sollten Mülltonnen nach Möglichkeit nicht direkt am Gebäude abgestellt werden.

Die Brandursache ist bislang nicht geklärt. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen, schließt jedoch Brandstiftung als Ursache nicht aus.

Aktuelle Seite: Home Einsätze Einsatzberichte Einsatzabteilung Einsaetze Einsatzarchiv Einsatzarchiv 2014 20.02.2014: Nächtlicher Mülltonnenbrand