In diesem Jahr führte uns das Zeltlager der Jugendfeuerwehren der Stadt Idstein in die Vulkaneifel nach Eckfeld. Dort trafen wir mit ca. 60 Jugendlichen und Betreuern ein. Nachdem auf dem Gelände unweit des Zeltlagers ein Keltengrab entdeckt wurde, teilen wir uns den Platz seit ein paar Jahren mit den Geistern der Kelten. Neben den Kelten gibt es dort reichliche Gelegenheiten sich auf dem Fußball- und Volleyballfeld sportlich zu betätigen. Eine selbstgebaute Palettenschaukel sowie das Lagerfeuer waren die Lieblingsplätze vieler Jugendlicher und Betreuer. In der Vulkaneifel luden etliche Maare zum Tretbootfahren und Baden ein. Bei Gerolsteiner probierten wir uns durchs Sortiment. Im Wild- und Erlebnispark Daun machten wir Bekanntschaft mit Wildschweinen, Eseln, Emus, Rot- und Damwild und auch mit Affen. Der gemeinsame Tagesausflug führte alle ins Phantasialand. Im Kletterwald an der Mosel konnten sich alle noch einmal sportlich betätigen und den Ausblick genießen.
Es war eine sehr schöne Woche und wir freuen uns auf das nächste Jahr!

2
Dez

Die Jugendfeuerwehr wünscht eine besinnliche Weihnachtszeit

Die Jugendfeuerwehr Idstein wünscht eine besinnliche Weihnachtszeit. An dieser Stelle wollen wir uns ganz herzlich bei den...

5
Sep

Jugendfeuerwehr übt das Sichern von Unfallstellen

Am 29.08.2020, haben wir uns wieder im Rahmen der Jugendfeuerwehr am Feuerwehrstützpunkt in Idstein zusammengefunden. Natürlich...

11
Jan

Weihnachtsbaumsammlung 2020

Alle Jahre wieder... in Idstein nicht im Dezember, sondern im Januar, schwärmen die Mitglieder der Idsteiner Jugendfeuerwehr,...

15
Jul

Zeltlager 2017

In diesem Jahr führte uns das Zeltlager der Jugendfeuerwehren der Stadt Idstein in die Vulkaneifel nach Eckfeld. Dort trafen wir...