Werden Sie AKTIV als Mitglied der Einsatzabteilung unserer Feuerwehr! Bei uns findet jede*r ihren/ seinen Platz – unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, Religion, Beruf, Lebensstil und auch Interessen!

feuerwehr signet rotUnsere Einsatzabteilung besteht aktuell aus rund 75 Einsatzkräften. Wir freuen uns über jede*n (m/w/d), die/ der unsere starke Truppe unterstützen möchte.

Welche Voraussetzungen muss ein Mitglied der Einsatzabteilung erfüllen?

Sie haben Ihren Wohnsitz in Idstein oder arbeiten in Idstein. Im zweiten Fall sind Sie natürlich gerne im Tagesdienst unserer Einsatzabteilung willkommen. Eine gewisse körperliche und geistige "Fitness" ist Voraussetzungen für den aktiven Einsatzdienst. Dennoch muss man definitiv kein Supersportler sein. Weiterhin geht es natürlich nicht ohne ein Stück Idealismus und Begeisterung. Als absoluter Feuerwehrneuling sollten Sie zwischen 18 und 45 Jahre alt sein. Sollten Sie jünger sein, wenden Sie sich bitte an unsere Jugendabteilungen. Wenn Sie bereits in einer anderen Feuerwehr aktiv waren, spielt das Alter im Grunde keine Rolle. Lediglich die Obergrenze von 60 Jahren (65 auf Antrag) gilt auch in Idstein für jedes aktive Mitglied.

Grundsätzlich kann sich jede Einsatzkraft soweit einbringen, wie es ihr oder ihm möglich ist. Dennoch wird eine regelmäßige Teilnahme an Übungen und anderen Veranstaltungen erwünscht. Im Anschluss an die Grundausbildung gibt es eine große Auswahl an Lehrgängen auf Standort-, Kreis- und Landesebene an denen jede Einsatzkraft teilnehmen kann. Der Ausbildungsstand unserer Feuerwehr ist hoch. Das wollen wir natürlich so beibehalten und fördern daher die Aus- und Weiterbildung unserer Mitglieder. Dabei wird selbstverständlich Rücksicht auf die Interessen und Fähigkeiten des Einzelnen genommen, aber auch auf dessen Ängste. Keiner ist verpflichtet Dinge zu tun, vor denen er Angst hat. Wenn man sich also aufgrund von Höhenangst zum Beispiel nicht traut im Korb der Drehleiter in die Höhe zu fahren oder sie gar hochzuklettern, so wird dazu niemand gezwungen.

Es gibt in jeder Einsatzsituation genügend Aufgaben, die jemand dennoch übernehmen kann. Die Hauptaufgabe der Feuerwehr ist es, anderen in Notsituationen zu helfen. Dementsprechend erwartet wir von unseren Kameraden die regelmäßige Teilnahme an Einsätzen. Dabei gilt für uns das Motto "jedes verfügbare Mitglied ist relevant!". Dass man aufgrund privater oder beruflicher Umstände nicht bei jedem Einsatz dabei sein kann ist selbstverständlich! Niemand ist rund um die Uhr an 365 Tagen des Jahres verfügbar. Es kommt auf das Team an!

Was bieten wir?

In erster Linie bietet das Hobby "Feuerwehr" viel Spaß, sowie eine sehr sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Sie werden feststellen - es macht Spaß anderen zu helfen! Wir sind eine starke Truppe mit einer lebendigen Gemeinschaft. Gerade für Neu-Idsteiner der perfekte Start in einer neuen Umgebung. Natürlich gehören dazu auch die Aktivitäten des Feuerwehrvereins wie Grillfeste, Ausflüge und gemütliche Runden im Feuerwehrstützpunkt. Wir bieten die Möglichkeit sich weiterzubilden und fit zu halten - sowohl geistig als auch körperlich. Neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung kommen auch die sogenannten "Softskills" nicht zu kurz. In unserer Feuerwehr stellt eine gute Ausrüstung eine Selbstverständlichkeit dar. Beim Eintritt wird jeder Feuerwehrmann und jede Feuerwehrfrau mit einer modernen Schutzausrüstung ausgestattet. Denn Sicherheit geht immer vor!

Wie kann ich loslegen?

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann schauen Sie doch bei einem unserer Übungsdienste vorbei. Diese finden meist an Dienstagabenden, grob alle zwei Wochen, und hin und wieder an Sonntagvormittagen statt. Zusätzlich trifft sich die junge und junggebliebene Generation grob einmal im Monat an einem Freitag zu einer Übung der sogenannten U35-Gruppe. Die genauen Termine können Sie unter der Rubrik TermineMENSCH erfahren. Gerne können Sie auch über das Kontakt-Formular Kontakt zu uns aufnehmen.

Bankverbindung

Freiwillige Feuerwehr Idstein e.V.
IBAN: DE10 5109 1700 0000 7260 01
BIC: VRBUDE51 (vr bank Untertaunus e.G.)